Besuch in Mwika/ Tansania

Eine kleine Delegation aus unserem Dekanat hat kürzlich die Projektpartner an der Bibelschule in Mwika/ Tansania besucht. Hier gibt es eine kleine Bildergalerie.

 

Wanderausstellung: Verehrt-Verfolgt-Vergessen

EröffnungskonzertDie Opfer des Nationalsozialismus beim FC Bayern - Die Ausstellung ist vom 19.-30. April im Kulturzentrum Hans Bauer (neben der Michaelskirche), Schulgasse 3a in Weiden zu sehen. Das Eröffnungskonzert mit Liv Migdal findet am 19.4. um 20 Uhr in St. Michael statt.

Wo sind sie geblieben? 56 Mitglieder des FC Bayern mussten zur Zeit der Nazi-Diktatur aus religiösen oder politischen Gründen fliehen oder wurden deportiert. Hinter dieser Zahl stecken die Leidensgeschichten von Funktionären und Spielern des Vereins.

Neuer Pfarrer für Floß

Pfarrer RoemischerGute Nachrichten für die Evangelischen in Floß. Ende März erfuhr die Gemeinde im Gottesdienst, dass die derzeit vakante Pfarrstelle ab 1. Juni wieder besetzt sein wird. Pfarrer Wilfried Römischer kommt als Nachfolger von Pfarrerin Lisa Weniger nach Floß. Nach 18 Jahren an seiner derzeitigen Pfarrstelle in Schnaittach-Osternohe ist es für ihn an der Zeit für einen Wechsel. Mitte Mai zieht er ins Pfarrhaus unterhalb der Kirche St. Johannes Baptista ein.

Ausstellungseröffnung: „Reiches Erbe – Lebendiger Glaube. Die Reformation in der Oberpfalz“

Donnerstag, 30.3.17, 18 Uhr in der Sparkasse Vohenstrauß, Marktplatz 2-4
War Bayern schon immer katholisch? Nein. Denn zur Zeit Martin Luthers war das Interesse am evangelischen Bekenntnis in Bayern und der Oberpfalz durchaus verbreitet. Die Ausstellung widmet sich der Geschichte der Protestanten der "evangelischen Insel" von Pfalz-Neuburg, zu der auch die heutige Oberpfalz gehört.
Evangelische Gemeinden zeigen ihre Schätze und schildern ihre Vergangenheit - von der Reformation an bis heute.

Dekanatsbüro mit neuen Öffnungszeiten

Das Dekanatsbüro ist seit kurzem zu folgenden Zeiten geöffnet: Mo/Mi/Do/Fr von 9 - 12 Uhr, donnerstags zusätzlich von 14 - 16 Uhr. Am Dienstag ist das Büro geschlossen.

Kunst- und Kulturprojekt zum Reformationsjubiläum

Luther öffnet TürenKnockin´on heaven´s door – Wir öffnenTüren! So lautet der Titel des Kunst- und Kulturprojektes der Evangelischen Jugend im Dekanat Weiden zum Reformationsjubiläum.
Welche Türen müssen wir öffnen für eine zukunftsfähige und tolerante Gesellschaft? In der niemand Angst haben muss. In der alle genug zum Leben haben. Ein Stück Himmel auf Erden…

Die Aktion „Knockin´on heaven´s door – Wir öffnen Türen“ will möglichst vielen jungen Menschen Türen zur befreienden Botschaft des christlichen Glaubens öffnen. Gruppen aus dem ganzen Dekanat lassen ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten 95 Türen: Egal ob Actionpainting oder Serviettentechnik, Branding oder mit Legosteinen bekleben – (fast) alles ist erlaubt! Mitmachen können...

Subscribe to Evang.-Luth. Dekanat Weiden RSS