Simultankirchen-Radweg für den Deutschen Engagementpreis nominiert

Deutscher EngagementpreisIm vergangenen Jahr wurde der Simultankirchen-Radweg mit dem Ehrenamtspreis der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern ausgezeichnet. Nun ist das ökumenische Vorzeigeprojekt nominiert für den Publikumspreis beim Deutschen Engagementpreis 2017. Vom 12. September bis zum 20. Oktober kann jeder seine Stimme für den Simultankirchen-Radweg abgeben. Das Projekt mit den meisten Stimmen erhält ein Preisgeld von 10.000 Euro.

Gerichtssache Luther

Johannes Eck war einer der größten Eiferer gegen Martin Luther. 500 Jahre lang hat er Beweismittel um Beweismittel gegen den Reformator gesammelt.
Am Samstag, den 14. Oktober 2017um 19.30 Uhr will er ihn nun endlich in der Ägidienkirche in Thumsenreuth vor Gericht bringen. Doch Luther wird nicht selbst geladen. Stattdessen versucht Eck, Weggefährten und Weggefährtinnen des Reformators ins Kreuzverhör zu nehmen.

Sterbehilfe - Sterben dürfen

Evang. Bildungswerk WeidenKritische Rückfragen an Kirche und Gesellschaft: Vortrag und Statement mit anschl. Podiumsdiskussion am Dienstag, 26.9.2017 um 19.30 Uhr in der Regionalbibliothek Weiden, Eingang Landgerichtsstraße
Nicht erst seit der Entscheidung des Bundestages ist deutlich: Staat und Kirchen scheinen sich darin einig, dass Sterbehilfe durch Dritte mit Hilfe des Strafgesetzbuches und der christlichen Ethik grundsätzlich verboten werden muss. Dennoch ist Sterben eine zutiefst persönliche Angelegenheit.

Medienwelt im Umbruch

Evang. Bildungswerk WeidenStatements von Mediennutzern, Hintergründe von Experten aus der Medienbranche und Gespräche: Mittwoch, 4.10.2017 um 19 Uhr im Verlagshaus der Oberpfalzmedien, Weigelstraße 16 in Weiden

Die Medienwelt befindet sich im Umbruch. Immer mehr Menschen lesen keine gedruckte Zeitung mehr. Sie orientieren sich stattdessen an Nachrichten, die im Internet verbreitet werden. Weblogs, Facebook, Twitter und Co. mit ihren besonderen Möglichkeiten gewinnen als Informationsquellen immer mehr an Bedeutung. Welche Folgen hat das? Z.B. für unsere Presselandschaft, für die Qualität der Berichterstattung der Journalisten…

Auf den Spuren der Reformation in den Simultankirchen der Oberpfalz

Ulrichskirche WilchenreuthEine Entdeckungsreise für Engagierte in der Erwachsenenbildung
am Samstag, 14. Oktober, 13.30 – 18.30 Uhr
Kirchenräume auf neue Weise erleben. Das lebendige Erbe der Simultankirchen in der Oberpfalz kennenlernen. Kontakte knüpfen mit anderen Engagierten. Ideen für Ausflugsziele entdecken. Impulse für eine ökumenische Vernetzung der Erwachsenenbildung mitnehmen. Wer einen Frauen- oder Seniorenkreis leitet, Kirchenführungen macht oder Fahrten und Kulturprogramme organisiert, erhält bei dieser Tour viele Impulse. Anmeldeflyer

Knockin´on heaven´s door

Engel"Knockin´on heaven´s door - Wir öffnen Türen!" So war das Kunst- und Kulturprojekt der Evangelischen Jugend im Dekanat Weiden zum Reformationsjubiläum überschrieben. 500 Kinder, Jugendliche und Erwachsene machten sich Gedanken darüber, welche Türen in unserer Gesellschaft geöffnet werden müssen.

60 Gruppen von jung bis alt ließen ihrer Kreativität freien Lauf. Die Ausstellung und das Jugendfestival am 1./2. Juli wurden wetterbedingt ins Haus der Gemeinde in Weiden verlegt. Alle Besucher waren beeindruckt von der Vielfalt und der großen Ausdruckskraft der ausgestellten Kunstwerke. Hier kommen Sie zur Bildergalerie.

Neu: Simultankirchen-Radler gegen den Radl-Durst!

Simultankirchen-RadlerFür die Gemeinden entlang des Simultankirchen-Radweges gibt es jetzt den perfekten Durstlöscher: Das Simultankirchen-Radler, gebraut von der Privat-Brauerei Sperber in Sulzbach-Rosenberg. Dunkler Bernstein im Glas mit leicht karamelliger Note, eingebettet in ein leicht zitroniges Aroma... Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler vom Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz und Brauer Christian Sperber geraten richtig ins Schwärmen beim Genuss des Oberpfälzer Simultankirchen-Radlers.

Wo es das Radler zu kaufen gibt, erfährt man im Büro des Simultankirchen-Radweges: Tel. 0961-43472, verein@simultankirchen.de. In einem Beitrag der Evang. Funkagentur (Redaktion Regensburg) vom 21.5.2017 erfahren Sie mehr über das "Simultankirchen-Radler":

Subscribe to Evang.-Luth. Dekanat Weiden RSS