Neu: Simultankirchen-Radler gegen den Radl-Durst!

Simultankirchen-RadlerFür die Gemeinden entlang des Simultankirchen-Radweges gibt es jetzt den perfekten Durstlöscher: Das Simultankirchen-Radler, gebraut von der Privat-Brauerei Sperber in Sulzbach-Rosenberg. Dunkler Bernstein im Glas mit leicht karamelliger Note, eingebettet in ein leicht zitroniges Aroma... Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler vom Förderverein Simultankirchen in der Oberpfalz und Brauer Christian Sperber geraten richtig ins Schwärmen beim Genuss des Oberpfälzer Simultankirchen-Radlers.

Wo es das Radler zu kaufen gibt, erfährt man im Büro des Simultankirchen-Radweges: Tel. 0961-43472, verein@simultankirchen.de. In einem Beitrag der Evang. Funkagentur (Redaktion Regensburg) vom 21.5.2017 erfahren Sie mehr über das "Simultankirchen-Radler":

Das Simultankirchen-Radler von der Brauerei Sperber in Sulzbach-Rosenberg ist bestens geeignet für Gemeindefeste oder Veranstaltungen rund um den Simultankirchen-Radweg. Von jedem verkauften Kasten gehen 50 Cent an den Förderverein und kommen somit den Simultankirchen zugute.